3D Sichtbarkeitsanalyse eines geplanten Windrads

Auftraggeber:
Stadt Landshut

Zeitraum:
2013

Art der Studie:
3D-Sichtbarkeitsanalyse

Projektskizze:
Die Stadt Landshut stand Anfang 2013 vor der Entscheidung, sich für ein geplantes Windrad auf Landshuter Stadtgebiet zu entscheiden. Dabei wurden auch viele wichtige Fragestellungen zu Stadt- und Landschaftsbild erörtert. Die PGA hat zur Entscheidungsfindung eine dreidimensionale Sichtbarkeitsanalyse des geplanten Windrads angefertigt. Aus dieser ging hervor, dass das Windrad nicht in den sensiblen Bereichen der Landshuter Altstadt gesehen werden kann.

Links

Das Ing.-Büro PGA beteiligt sich auch an der Kooperation BÜRGERWINDKRAFT -regional: